Logo alfred-adler.biz

Startseite


Der Menschenspringer

Der psychologische Fantasy-Bestseller von Ralph Gawlick
Schauen Sie ins Unterbewusstsein von völlig verschiedenen Menschen vom Triebtäter bis zum biederen Geschäftsmann

mehr unter menschenspringer.de


Alfred Adler

Kindheit und Jugend
Studienzeit
Beruflicher Werdegang
Frau und Kinder
Seine Persönlichkeitstheorie
Seine Bücher

Alfred Adler

Biografie

Kindheit, Jugend und Schulzeit

Der Psychologe Alfred Adler bei der Arbeit
Alfred Adler wurde am 07.02.1870 in Rudolfsheim in der Nähe von Wien als Sohn einer jüdischen Familie geboren. Er selber entschied sich später als erwachsener Mensch im Jahre 1904 dazu, Protestant zu werden. Die Familie der Adlers bestand aus insgesamt sieben Kindern. Er war in der Rangfolge der Zweitgeborene.

Sein Vater Leopold Adler stammte aus dem damaligen Ungarn, seine Mutter war Pauline Adler, geb. Beer). Sein älterer Bruder Sigmund war dem jungen Alfred stets ein Vorbild. Innerhalb der Familie galt er beim Vater als Lieblingskind.

Schon in der kindheit war er von Krankheiten betroffen. Er litt von Geburt an an einer Organminderwertigkeit genannt Rachitis sowie einer Krtankheit namens Stimmritzenkrampf, wobei beim Weinen extreme Atemnot entsteht. Mit vier Jahren entging er aufgrund einer Lungenentzündung nur knapp dem Tod.

Er besuchte zunächst das Leopoldstädter Realgymnasium und im Anschluss darauf das Sperlgymnasium. Auf dem Hernalser Gymnasium machte er im Jahre 1888 schließlich das Abitur.


andere Psychologen


Sigmund Freud

Carl Gustav Jung
(c) 2013 by alfred-adler.biz Hinweise Impressum